reha_sued  

 

20 Jahre
Reha Süd Websuche
  Kontakt  
  Impressum  
  Datenschutz  
 
Rehazentrum Freiburg
Sie sind hier: Home | Ambulante Rehabilitation | Vertragspartner
Rehazentrum Freiburg
Ambulante Reha  » | Konzeption » | Medizinisch beruflich orientierte Reha » | Nachhaltigkeitskonzept » | Psychosoziale Betreuung » | Vertragspartner »
Rehazentrum Freiburg
Vertragspartner / Ambulante Rehabilitation

Die Therapieeinrichtung der REHA SÜD GmbH wurde im Juni 1992 eröffnet und ist seit November 1992 Vertragseinrichtung der gewerblichen Berufsgenossenschaften auf dem Gebiet der "Erweiterten Ambulanten Physiotherapie (EAP)".
Weiterhin bestanden Vereinbarungen mit den Betriebskrankenkassen (01.05.93), dem VdAK (01.08.94) und den Innungskrankenkassen (03.03.95) über die Ambulante Orthopädisch-Traumatologische Rehabilitation (AOTR). http://www.ambulante-reha-freiburg.de/bilder/blind.gif
http://www.ambulante-reha-freiburg.de/bilder/blind.gif
Diese Verträge sind mittlerweile durch die Ambulante Muskuloskeletale Rehabilitation (AMR) nach § 40 Abs. 1 SGB V abgelöst worden. Vom 01.08.96 bis zum 30.06.98 nahm unser Rehabilitationszentrum in Zusammenarbeit mit der AOK Baden-Württemberg und der kassenärztlichen Vereinigung Südbaden an einer Erprobungsregelung nach § 67 SGB V teil. Vom 01.10.98 bis zum 31.12.2002 war die REHA SÜD an einem weiteren wissenschaftlich begleiteten Erprobungsmodell der AOK Baden-Württemberg mit spezifischeren Fragestellungen zur AOTR beteiligt.
http://www.ambulante-reha-freiburg.de/bilder/blind.gif
Zwischen September 2003 und Dezember 2008 wurde das Modellvorhaben "AOK-Sports" der AOK Baden-Württemberg durchgeführt. Zudem besteht seit dem 01.10.2004 eine Vereinbarung zur Integrierten Versorgung mit der BKK/IKK Arbeitsgemeinschaft Baden-Württemberg und niedergelassenen Orthopäden. Seit dem 2005 führt die REHA SÜD GmbH für die Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg und seit dem 2006 für die Deutsche Rentenversicherung Bund ambulante Leistungen zur medizinischen Rehabilitation (Orthopädie) durch. Im Dezemer 2012 wurde das MBOR-Konzept der REHA SÜD GmbH von der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg für die Phasen B und C anerkannt. Seit September 2013 führt die REHA SÜD GmbH für alle Kostenträger (Deutsche Rentenversicherungen und gesetzliche Krankenkassen) die Anschlussheilbehandlung (AHB) durch.
Home  |  Kontakt  |  Impressum  |  Suche